Herz Kreislauf Training, die Basis wird geschaffen.

Laufen, Walken:

In den Laufkursen für Beginner werden Sie langsam an ein durchgehendes Laufen in Dauerform herangeführt. Neben theoretischen Fragen und Inhalten rund ums Laufen werden auch Fragen über das richtige Atmen und den richtigen Pulsbereich besprochen um eine optimale Anpassung für das Herz-Kreislauf und Atmungssystem zu erreichen.

Eine weitere Form des Lauftrainings ist das Intervalltraining, zur Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit, die durch einen planmäßigen Wechsel von Belastungs- und Erholungsphasen (Laufen und Gehen) charakterisiert ist.

Radfahren, Mountainbiken:

Hier steht die Freude am Radfahren im Mittelpunkt. Die Anpassung des Herz- Kreislauf und Atmungssystems wird mit einer anderen Trainingsform erreicht.

Core Training, das Fundament trägt den gesamten Bau!

Das Core Training (engl. Kern) ist ein spezielles Training zur Stabilisation der Körpermitte oder des Körperkerns. Hierbei wird vor allem die tiefliegende Skelett stützende Muskulatur trainiert. Eine Vielzahl der Übungen wird ausschließlich mit dem eigenen Körper und ohne zusätzliche Geräte durchgeführt. Das Core Training ist eine optimale verletzungspräventive Vorbereitung für jedes sportliche Training. Es werden Ansteuerungsprozesse der Muskulatur und koordinative Bewegungen erlernt und verbessert.

Rückentraining, ein starker Rücken als Gerüst.

Als Grundlage für das Rückentraining dient das Core Training. Weiterführend wird das Training mit Hanteln, Bändern, Sling Trainer und Kleingeräten angeboten. Damit wird der Rücken umfassend trainiert und gestärkt.

Krafttraining

Das allgemeine Krafttraining ist das Gesamtpacket zur Steigerung der körperlichen Kraftfähigkeiten. Es beinhaltet eine Anpassung bzw. Veränderungen im Kreislauf- und Zentralnervensystem sowie im Bewegungsapparat.